Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/katerbenz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Paralleluniversum

Guten Morgen meine Lieben,

heute schreibe ich, Roquefort, euch mal anstelle Benz. Der hält sich zurzeit an der Rivieria auf. Er meinte, er müsste unbedingt mal ausspannen. Die Lesereisen waren doch nicht so ohne. Ich kann das so nicht unterschreiben, weil ich ja mehr oder weniger nur als Zuschauer unterwegs war und eine kulinarische Studienreise draus gemacht habe (meine Käsereportage könnt ihr in essen&trinken nachlesen).

Naja, jedenfalls bin ich nun hier und geniesse die benzfreie Zone (hihi). Und muss euch unbedingt was erzählen.

Ich bin durch ein Zeitfenster gefallen und war plötzlich im Jahr 1920. Es war unglaublich. Aber ich schwöre euch, ich hab das nicht geträumt. Nun ja, gibt sicher Spötter, die mir diese Geschichte nicht abnehmen. Aber ich kenne den Weg - hin und zurück und werde bald wieder aufbrechen, denn ich muss einiges dort klären.

Ich halte euch informiert.

Bis bald,
Roquefort

30.7.10 09:07


Werbung


Da Vinci

Hallo meine Lieben,

könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ich aus dem Häuschen war als ich vor meiner Tür einen guten alten Freund sitzen hatte?
Da Vinci, mein froschgrüner Freund kam aus Frankreich, um mich zu besuchen. Herzhaft lachen musste wir über die skandalträchtigen Schlagzeilen, die ihm seine Reise einbrachte. Er kam nämlich in einem Kopfsalat angereist. Da Vinci ist ein freiheitsliebender Laubfrosch, der in letzte Zeit immer häufiger die Befürchtung hatte, dass er früher oder späte Opfer der berühmten, französischen Küche wird. Daher entschloss er sich, auf möglicht unentdecktem Weg zu mir zu gelangen. Also versteckte er sich kurzerhand in einem Kopfsalat und kam dann leicht erschöpft bei mir an. In den Zeitungen allerdings stand, er wäre versehentlich in der Salatkiste gelandet und völlig ausgehungert angekommen. Alles Humbug. Aber uns soll es recht sein. Er ist jetzt jedenfalls stadtbekannt, was ihm bereits den einen oder anderen Vorteil einbrachte. Er wurde gefeiert wie ein Star, was ja durchaus auch mal ein schönes Gefühl sein kann. Wir werden jetzt erstmal weiter unser Zusammensein geniessen. Es gibt viel zu erzählen und nachzuholen.

Alles Gute,
Euer Kater Benz

25.2.10 23:08


Eine neue Auflage

Hallo meine Lieben,

nachdem die erste Auflage meiner Memoiren so schnell vergriffen war, haben wir eine 2. Auflage der Originalfassung in Auftrag gegeben.

Wer zu denjenigen gehört, der noch kein Exemplar ergattern konnte, kann sich gerne jetzt schon mal auf die Warte-/Bestellliste setzen lassen. Der Preis beträgt EUR 16,95 pro Exemplar zzgl. Versandkosten.

Ein Email genügt: info@katerbenz.com

Ich freue mich, von euch zu hören.

Miau, miau,
Euer Kater Benz

26.5.09 21:08


Ein kleiner Dank zwischendurch!

Meine Lieben,

ich möchte mich bei Euch an dieser Stelle einfach mal ganz herzlich bedanken für den Zuspruch, den ich von allen Seiten erhalte und für die liebe Fanpost, die mich täglich erreicht.

Und gleichzeitig möchte ich Euch um Geduld und Verständnis bitten, wenn eine Reaktion von mir etwas länger auf sich warten lässt. Aber ich habe es mir zum Ziel gesetzt, jeden Brief und jede Email, die ich erhalte, auch persönlich zu beantworten. Und so kann es eben schon mal ein paar Tage länger dauern, bis ihr von mir lest. Aber ich lass von mir "hören". Versprochen.

Danke!

Miau-miau,
Euer Benz

16.4.09 21:46


6.4.09 14:45


Es ist Frühlich!

Mei, bin ich froh, dass Frühlich ist! Es geht einem alles leichter von der Hand! Und auch die Umwelt scheint sich bereits darauf eingestellt zu haben, netter zu sein als sonst! Ich bin jetzt dann wieder weg... auf dem Weg zu den nächsten Lesungen. Werde bald die Schweizer Grenze passieren.

Bleibt mir wie immer wohlgesonnen.

Miau, miau,

Euer Benz

22.3.09 00:03


Tigerdrillinge

Liebe Fans,

meine Reise durch das schöne Deutschland gestaltet sich als sehr abwechslungsreich. Neben all den Lesungen wird mir jeweils auch ein spannendes Rahmenprogramm geboten.

Am Wochenende war ich in Leipzig und hatte die Gelegenheit den Zoo zu besuchen. Dort wurden Anfang März Tigerdrillinge geboren. Meine Güte, das war ein Hallo. Zwei Katzen und ein Kater. Die stolze Mutter Bella hat mich den dreien gleich mal vorgestellt, aber die bekamen natürlich nichts mit. Die sind noch ganz schläfrig und immer nur an ihre Mami gekuschelt.

Sie wollte den Kater nach mir benennen, aber das wäre Ehre zuviel. Ich hab das ganz höflich abgelehnt, mich aber insgeheim trotzdem sehr über dieses Angebot gefreut.

Ich hab auch Andrea, die Giraffendame, die seit Februar in Leipzig ist, kennengelernt. Wir haben Emailadressen ausgetauscht.

Herzlichst,

Euer Benz

19.3.09 21:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung